Theater, Filme, Mottoparty und 3D-Kino

02.10.2015 14:30

So chic Brillen auch sind, manchmal können sie ganz schön nerven und stören. Glücklicherweise gibt es auch Kontaktlinsen. :) Gerade im künstlerischen Bereich bieten sie eine Menge Vorteile.

Theater und Film

Hier gibt es Vorteile gleich auf beiden Seiten – also auf der Bühne und vor der Bühne bzw. Leinwand. Auf der Bühne kann man als Schauspieler dank Kontaktlinsen in jede Rolle schlüpfen. Ein Burgfräulein, Ritter oder Ausserirdischer mit Brille könnten ganz schön daneben aussehen, oder? Und müsste man halblind ganz ohne Sehhilfe auskommen, wäre dies den Schauspielern auch nicht ganz zuträglich. Dank Kontaktlinsen können Schauspieler nun in jeder Rolle gut sehen und auch aussehen. Ja, sie können sogar ihre Augenfarbe ändern. Vor der Bühne kann die Sicht durch Brillenränder eingeschränkt sein oder man muss als Zuschauer seinen Kopf mehr in eine bestimmte Richtung drehen, um ein scharfes Bild durch die Brillengläser zu erhaschen.

3D-Kino und 3D-Filme

Noch blöder wird es im 3D-Kino oder beim 3D-Filmabend zuhause. Trägt man eine Brille, muss man die 3D-Brille noch über die eigentliche Brille aufsetzen. Das kann nicht nur unangenehm werden, sondern man sieht einfach nicht so toll in 3D wie ohne das Brillengestell dazwischen. Außerdem kommt man sich mit zwei Brillen vielleicht auch wie ein Clown vor. :D Als Kontaktlinsenträger hat man es da wesentlich einfacher. Man muss nur die 3D-Brille aufsetzen und fertig.

Mottoparty

Ist man als Brillenträger zu einer Mottoparty eingeladen oder möchte selbst eine veranstalten, muss man schauen, ob die Brille zum Motto passt. Ist man z.B. zu einer Römer-Party oder Star-Wars-Helden-Party eingeladen, so passt eine Brille auch nicht gerade zum Kostüm. Kontaktlinsen schaffen also auch hier Abhilfe.

Dann wünschen wir euch viel Spaß – ob im Theater, bei 3D-Filmen oder auf Mottopartys :)


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.