Kontaktlinsen und Achterbahnfahren

15.04.2015 16:45

Geht ihr auch gerne in Freizeitparks und fahrt dort Achterbahn oder andere tolle Geräte? Wie sieht es da mit Kontaktlinsen aus? Kann man sie bedenkenlos tragen oder können sie einem durch den Fahrtwind aus dem Auge fallen? Viele tragen auch in Freizeitparks gerne Kontaktlinsen und in der Regel kann auch nichts passieren.

Wenn eure Kontaktlinsen vom Spezialisten angepasst wurden, dann sitzen sie perfekt auf euren Augen. Gerade weiche Kontaktlinsen saugen sich ja an euren Augen fest und es ist daher sehr unwahrscheinlich, dass sie aus den Augen fallen.

Bei harten Kontaktlinsen sieht es etwas anders aus, da diese nicht ganz so fest auf dem Auge sitzen. In den meisten Fällen passiert aber auch da nichts.

Falls ihr euch jetzt dennoch unsicher fühlt, dann verzichtet lieber auf Kontaktlinsen oder tragt Tageslinsen, da kann ja nicht viel Schaden entstehen, wenn ihr sie doch tatsächlich verlieren sollten.

Auch wenn der Verlust der Kontaktlinsen sehr unwahrscheinlich ist, könnte es passieren, dass sie verrutschen. In diesem Fall hilft eine leichte Massage, sie wieder an die richtige Stelle zu bringen.

Sollten sich nach einer Achterbahnfart eure Augen gereizt fühlen oder solltet ihr ein Fremdkörpergefühl spüren, dann könnten Staubpartikel zwischen Linsen und Augen geraten sein. Hier ist es vielleicht ganz praktisch, wenn ihr ein zweites Paar Linsen dabeihabt oder vielleicht Kochsalzlösung, um die Linsen damit abzuspülen.

Bei durch Fahrtwind trockenen Augen helfen auch Augentropfen.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.