Klettern mit Kontaktlinsen

24.04.2017 16:45

Beim Klettern möchte man natürlich völlige Freiheit genießen. Hat man eine Fehlsichtigkeit, möchte man dann gerne auf Kontaktlinsen zurückgreifen.

Was solltet ihr beim Klettern berücksichtigen?

Trockene Luft in der Höhe

Bei trockener Luft kann der Komfort der Kontaktlinsen nachlassen. Das muss natürlich nicht der Fall sein. Hat man aber empfindliche Augen könnte das Trockenheitsgefühl ziemlich unangenehm werden und das Klettererlebnis beeinträchtigen.  Allgemein nimmt der Tragekomfort auch in großen Höhen (ab ca. 4.000m) ab.

Magnesium, Chalk und Staub

Viele Kletterer benutzen Magnesium oder Chalk, um einen besseren Halt zu haben. Dies wird meist als Pulver verwendet. Magnesium, das zufällig oder durch Wind ins Auge gelangt, kann sehr unangenehm sein. Ist man in großen Höhen unterwegs und nicht ausreichend gesichert, kann eine solche Irritation auch lebensgefährlich werden. Rutschen die Magnesiumpartikel hinter die Kontaktlinse, werden diese nicht so einfach durch Tränenflüssigkeit aus dem Auge gespült. Dies kann also extrem schmerzhaft werden und die Sicht beeinträchtigen.

Mit Staub oder kleinen Gesteinspartikeln verhält es sich ähnlich wie mit Magnesium. 

Um sich gegen Staubpartikel zu schützen, kann man zusätzlich eine Sportbrille tragen. Hier ist es dann auch ratsam eine Brille mit UV-Schutz zu tragen. Natürlich kann man unterstützend auch Kontaktlinsen mit UV-Schutz darunter tragen.

In der Kletterhalle

Man mag es vielleicht nicht gleich glauben, aber in der Klettergalle ist die Staubkonzentration auch sehr hoch. Daher treten ähnliche Probleme auf, wie beim Klettern in der freien Natur.

Harte oder weiche Linsen?

Harte Linsen kann man leichter verlieren, als weiche. Das kann beim Klettern gefährlich werden. Außerdem bereiten Staubpartikel hinter harten Linsen viel mehr Schmerzen, als wenn sie unter weiche Linsen geraten.

Weiche Linsen wiederum sind anfälliger, dass Staub dahinter gerät, was auch am größeren Durchmesser liegt. Dafür haften sie besser am Auge.

Jeder muss hier aber seine eigenen Erfahrungen machen. Ist man sich unsicher, könnte man es erst einmal in der Kletterhalle testen, bevor man sich in große Höhen wagt.

Ersatzkontaktlinsen oder Ersatzbrille?

Verliert man seine Linsen oder gerät Staub dahinter und man braucht eine neue Sehhilfe, ist eher eine Ersatzbrille angeraten. In Höhen oder im Freien sind die Bedingungen nicht allzu hygienisch, um sich ein neues paar Linsen einzusetzen. Ob man Desinfektionsmittel etc. mit sich herumtragen möchte, muss jeder für sich entscheiden.

Merkt man beim Klettern, dass die Augen durch Partikel schmerzen oder trocken werden, ist man sicher auch eher geneigt zur Brille zurückzugreifen.

Man muss auch bedenken, wie lange eine Kletter- oder Wandertour dauern soll und ob dies mit den empfohlenen täglichen Tragezeiten der Kontaktlinsen zusammenpasst.

Wie auch immer, wir wünschen euch viel Freude beim Gipfelstürmen! ☺ 

Weitere Infos findet ihr hier: www.die-linse.de


Wir fassen zusammen

  • Durch trockene Luft kann der Tragekomfort nachlassen. Staubpartikel können hinter die Kontaktlinsen geraten und zu Schmerzen führen.
  • In Kletterhallen ist die Staubkonzentration in der Regel auch sehr hoch. Somit ist es mit Klettern im Freien vergleichbar.
  • Harte Linsen können leichter aus dem Auge fallen und auch Staubpartikel hinter harten Linsen sind schmerzhaft. Weiche Kontaktlinsen haften besser, können aber auch anfälliger für Staub sein.
  • Aufgrund Hygiene und extremer Bedingungen ist es ratsam eine Ersatzbrille dabeizuhaben oder eine Sportbrille, die man über den Kontaktlinsen als Schutz tragen kann.

 


Passende Artikel

  • Orange Saline

    Gepufferte Kochsalzlösung mit dem pH-Wert des natürlichen Tränenfilms. Sie ist geeignet zum Abspülen aller Kontaktlinsen, zur kurzfristigen Aufbewahrung und thermischen Desinfektion weicher Kontaktlinsen sowie zum Auflösen von Enzymtabletten. Nach dem Öffnen 3 Monate haltbar.  Inhaltsstoffe: Natriumchlorid und Ethylendiamintetraessigsäure Inhalt: 360 ml Mehr Infos zu unserer Eigenmarke Orange hier . Hinweis:...

    3,95 €*

    Inhalt: 0.36 Liter (10,97 € * / 1 Liter)

  • ACUVUE OASYS®

    2-Wochen-Kontaktlinse mit UV-Filter und hoher Sauerstoffdurchlässigkeit aus dem Hause Johnson&Johnson hoher Tragekomfort mit überdurchschnittlicher Sauerstoffdurchlässigkeit verlängertes Tragen UV-Filter Diese Linse bietet hohen Tragekomfort kombiniert mit einer überdurchschnittlichen Sauerstoffdurchlässigkeit. Auch für Augen geeignet, die sich unter schwierigen Bedingungen müde und trocken anfühlen. Diese Kontaktlinse...

    ab 19,90 €*

  • 1-DAY ACUVUE® TruEye®

    Tageskontaktlinse mit extremer Sauerstoffdurchlässigkeit aus dem Hause Johnson&Johnson extrem sauerstoffdurchlässig hoher UV-Schutz ideal für Allergiker Diese Linse ist für alle Kontaktlinsenträger geeignet, die auf einen optimalen Tragekomfort Wert legen. Die Sauerstoffdurchlässigkeit ist bis zu vier mal höher als bei herkömmlichen Tageslinsen. Durch ihre ultraglatte und vollständig benetzbare Oberfläche sitzt die Linse...

    ab 28,90 €*

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.