Das muss dein Pflegemittel drauf und drin haben!

15.11.2016 13:30

Auf dem Markt gibt es eine ganze Menge Kontaktlinsenpflegemittel. Welches ist nun das richtige für dich?

Das kann man natürlich nicht pauschal sagen. Es kommt auf die Augen an und eben auch auf die Art der Kontaktlinsen. Auch das Trageverhalten spielt eine Rolle.

Daher solltest du bereits deinen Anpasser nach einem geeigneten Mittel für dich fragen.

Was man sagen kann ist, dass man hierbei nicht (nur) auf den Geldbeutel achten sollte, sonst kann  es zu Einbußen in Sachen Tragekomfort führen.

Hier haben wir ein paar wichtige Punkte gefunden, die dir eine Hilfestellung bei der Wahl geben können:

Wichtig ist, dass die Kontaktlinsen vollständig gepflegt werden.

Das Pflegemittel sollte:

  • die Oberfläche der Kontaktlinsen reinigen
  • Proteine entfernen
  • gelöste Ablagerungen abspülen
  • desinfizieren (bei der Aufbewahrung)
  • nachbenetzen

Achtung, jetzt wird es chemischer…

Allgemein müssen in den Pflegemitteln zwei Arten von Stoffen enthalten sein:

  • Ein Tensid* zur Entfernung organischer Ablagerungen (Lipide, Schleimstoffe)
  • So genannte Chelatbildner** (z.B. EDTA) zum Ablösen anorganischer Ablagerungen, z.B. Salze

Zur Entfernung der Proteine wird ein weiterer aktiver Stoff benötigt, der die Ablagerungen in kleine Stücke zerlegt oder sie ganz entfernt.

Auf jeden Fall muss die Kontaktlinse immer zusätzlich manuell abgerieben werden. Nur so ist sicher, dass sie richtig sauber wird, was zu einem angenehmen Tragegefühl führt.

Sind Peroxidsysteme besser als All-in-One Pflegemittel?

Das ist nicht unbedingt so. Für Silikonhydrogel werden zur Reinigung Tenside benötigt. Durch das Silikon kommt es nämlich vermehrt zu Fettablagerungen. Ein Peroxid ganz allein schafft diese Reinigung nicht.

Darum ist es ratsam zusätzlich einen Oberflächenreiniger zum manuellen Abreiben und Kochsalzlösung zum Abspülen und Nachbenetzen zu verwenden. Daneben sollte auch ein Proteinreiniger nicht fehlen.

Sind in der Lösung nicht alle nötigen Stoffe enthalten, wird mit der Zeit der Tragekomfort nachlassen.

Es liegt also nicht immer an den Kontaktlinsen, wenn das Tragegefühl nicht mehr optimal ist.
Daher sollte nicht auf eine vollständige Pflege verzichtet werden.

Um das passende Pflegemittel für dich und deine Kontaktlinsen zu finden, kannst du wie gesagt deinen Augenspezialisten fragen. Natürlich sind auch oft die Pflegemittel der Hersteller auf die anderen Produkte abgestimmt.

Du solltest auf jeden Fall die Hinweise und Gebrauchsanweisung der einzelnen Pflegemittel beachten. Gerade bei Peroxidlösungen kann eine falsche Handhabung zu Augenreizungen führen.

Nimm daher die Wahl und die Anwendung des Pflegemittels nicht auf die leichte Schulter.

 


Wir fassen zusammen

  • Das Pflegemittel sollte auf deine Augen, deine Kontaktlinsen und dein Trageverhalten abgestimmt sein.
  • Bei der perfekten Pflege muss die Oberfläche der Kontaktlinsen gereinigt, Proteine entfernt, gelöste Ablagerungen abgespült, desinfiziert und nachbenetzt werden.
  • Im  Mittel müssen unbedingt Tenside und Chelatbildner enthalten sein.
  • Peroxidlösung ist eine gute Wahl, es sollte aber nicht auf die manuelle Abreibung und das Abspülen mit Kochsalzlösung verzichtet werden. Unter Umständen ist ein zusätzlicher Proteinentferner ratsam.


*Tenside: einfach erklärt Substanzen, die helfen verschiedene Stoffe voneinander zu trennen/lösen, auch in Waschmittel vorhanden

**Chelatbildner: auch Komplexbildner, haben Bindungsstellen, an denen verschiedene Stoffe komplexiert werden

Dieser Blogartikel dient nur der Information, er soll keinen medizinischen Rat geben. Im Zweifelsfall solltet ihr auf jeden Fall euren Kontaktlinsenspezialisten oder Augenarzt aufsuchen.

Quellen:

EYEBizz Ausgabe 5.2016 | Wikipedia | chemgapedia.de


Passende Artikel

  • Orange SEPT

    One-Step Peroxid-Lösung mit Platinkatalysator für weiche Kontaktlinsen Orange SEPT ist ein Pflegesystem mit integriertem Reiniger zur Desinfektion, Benetzung, Aufbewahrung, Reinigung und Proteinentfernung für alle weichen Kontaktlinsen, insbesondere Silikon-Hydrogel-Kontaktlinsen. Nicht für farbige Kontaktlinsen geeignet. Ohne Konservierungsstoffe und daher bestens für empfindliche Augen geeignet. Durch 3%-Peroxid wird eine...

    26,90 €*

    Inhalt: 1.08 Liter (24,91 € * / 1 Liter)

  • Orange Saline

    Gepufferte Kochsalzlösung mit dem pH-Wert des natürlichen Tränenfilms. Sie ist geeignet zum Abspülen aller Kontaktlinsen, zur kurzfristigen Aufbewahrung und thermischen Desinfektion weicher Kontaktlinsen sowie zum Auflösen von Enzymtabletten. Nach dem Öffnen 3 Monate haltbar.  Inhaltsstoffe: Natriumchlorid und Ethylendiamintetraessigsäure Inhalt: 360 ml Mehr Infos zu unserer Eigenmarke Orange hier . Hinweis:...

    3,95 €*

    Inhalt: 0.36 Liter (10,97 € * / 1 Liter)

  • Orange Care

    Multifunktions-Lösung für alle weichen Kontaktlinsen. Exklusiv nur bei Bestkon! unsere Hausmarke zum Reinigen, Abspülen, Desinfizieren und Aufbewahren mit Proteinentferner nach dem Öffnen 3 Monate haltbar Die praktische und super preisgünstige Kombilösung mit integriertem Proteinentferner ist ideal geeignet zur Pflege deiner weichen Kontaktlinsen und insbesondere Silikonhydrogel-Kontaktlinsen. Hinweis: Bitte beachte, dass...

    ab 3,95 €*

    Inhalt: 0.36 Liter (10,97 € * / 1 Liter)

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.